Weltholz beliefert den Handel mit Holzsorten aus aller Welt und unterstützt ihn mit Marketing-Werkzeugen und Informationen. Logo und Name machen bereits die Kompetenzen von Weltholz sichtbar: Die verschiedenfarbigen Baumstämme auf der stilisierten Weltkugel signalisieren Produktvielfalt und Reichweite.

Das Handelskonzept Weltholz Sortimente wurde 2009 entwickelt und auf der ›Interzum‹ in Köln erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Das innovative Servicekonzept für den Handel wurde 2011 mit dem Woody Award des Gesamtverband Deutscher Holzhandel ausgezeichnet. 2013 erfolgte der Handelsregistereintrag der Marke Weltholz, des selbständigen Unternehmensbereichs innerhalb der Klöpfer-Gruppe.

Die Herausforderungen für unsere Handelskunden sind groß: Ihr Vertrieb fordert Bestpreise im Einkauf, gleichzeitig sollen die Einkaufsmengen nicht größer sein als der aktuelle Bedarf – und dennoch genug Ware verfügbar sein, um alle Vertriebschancen zu nutzen. Auch sollen die Sortimente jährlich zu den laufend ändernden Kundenwünschen passen, und die Produkte sollen helfen, sich vom lokalen Wettbewerb zu unterscheiden. Schließlich: Bei der Inventur sollen weder wesentliche Überbestände an etwa Kurzlängen oder falschen Qualitäten das Ergebnis belasten.

Das Weltholz-Leistungsangebot ist, Handelskunden ihren Einkauf von Importsortimenten ein Stück einfacher zu machen: Weltholz kombiniert die Vorteile aus dem Bezug sortenreiner Ladungen mit den Vorteilen des bedarfsgerechten Paketbezugs.